Gründerberatung


Der Schritt in die Selbstständigkeit mit einer sozialen Einrichtung muss perfekt vorbereitet sein. Die extrem hohen Anlaufkosten und ein oft langwieriges Zulassungsverfahren fordern von Gründern ein Höchstmaß an Disziplin, Sensibilität, Durchhaltevermögen und zukunftsorientierter Planung. Die ersten beiden Jahre sind entscheidend! Der ständige Spagat zwischen Kundenanfragen und Personalmanagement sowie einem effizienten Verordnungs- und Forderungsmanagement verlangt einem Gründer einiges ab. Profitieren Sie von den Erfahrungen renommierter Pflegedient-, Tagespflege- und Pflegeheimgründer und lassen Sie sich ind er Anfangszeit oder längerfristig von einem erfahrenen Manager begleiten. Stellen Sie Ihr Unternehmen von Anfang an auf Erfolg ein.
Businessplan Icon

BUSINESSPLAN

Der Businessplan entscheidet neben dem Konzept maßgeblich über den Erfolg Ihrer Einrichtung. Jede Bank fordert eine prospektive und detaillierte Darstellung über einen Zeitraum von mindestens drei Jahren. Wareneinkauf, Software, Energiekosten, die Fahrzeugflotte bis hin zu Personalkosten und Versicherungen bringen eine hohe Gefahr der Fehleinschätzung und damit einer Unterfinanzierung mit sich. Unsere jahrzehntelange Erfahrung macht Ihren Businessplan zum ersten und entscheidenden Schritt in Richtung eines wirtschaftlich erfolgreichen Unternehmens.
Finanzierung

FINANZIERUNG

Nach einer Kapitalbedarfsmitteilung für den Businessplan muss eine solide Finanzierung aufgestellt werden.

Welche Fördermöglichkeiten gibt es? Sind die besten Modalitäten für die Finanzierung erreicht?

Nach individueller Absprache erstellen wir gemeinsam mit Ihnen den wichtigen Liquiditätsplan. Gern bieten wir Hilfe und Begleitung bei der Wahl des Kreditinstitutes.

Analyse Icon
Verhandlungen Icon
Controlling Icon

VERGÜTUNGSVERHANDLUNGEN

Vergütungsverhandlungen müssen akribisch vorbereitet sein. Ein gutes Verhandlungsergebnis ist das Fundament des wirtschaftlichen Erfolges. Gern unterstützen wir Sie bei diesem wichtigen Schritt.